Suche und Finde!

Durch den Eintrag Ihrer Leistung in den Zuständigkeitsfinder wird die Online-Leistung der Verwaltung durch die Suche überhaupt erst auffindbar. Aber das, dank Portalverbund auch deutschlandweit!

Sind die Informationen Ihrer Verwaltung und Ihrer zuständigen Stellen noch aktuell?

Wozu dient der ZuFi?

Der ZuFi bietet Bürgern und Unternehmen – sprich all Ihren Nutzerinnen und Nutzern – die Möglichkeit zuständige Stellen(Behörden) und deren Verwaltungsleistungen (bspw. Ummelden) auf dem Gebiet des Freistaats Thüringen im Internet zu suchen und zu finden.

Dazu kann sowohl die Suche auf dem Serviceportal Thüringen (http://www.meine-verwaltung.thueringen.de) als auch die integrierte Suche auf der Verwaltungs-Website verwendet werden.

Als Mehrwert verknüpft der ZuFi die Suchergebnisse mit den entsprechenden elektronischen Formularen und bietet diese gegenwärtig zum Ausfüllen und Ausdrucken an. Damit trägt er zur Verbesserung der Wahrnehmung der Verwaltung, zur Vermeidung von Rückfragen durch Nutzerinnen und Nutzer und dient der  Arbeitserleichterung in den Behörden.

WICHTIG! Der ZuFi bildet die Datenbasis für weitere E-Government-Basiskomponenten wie ThAVEL. Damit bildet ein aktueller ZuFi  die Basis für die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG), welches bis Ende 2022 verbindlich vorsieht, alle Verwaltungsleistungen online anzubieten.
Wer kümmert sich um den ZuFi?

Der ZuFi wird technisch durch das Thüringer Landesrechenzentrum (TLRZ) betreut. Die redaktionelle Pflege von Landesleistungen erfolgt durch die Zentralredaktion.

Aufgrund des breit gefächerten Spektrums der abgebildeten Verwaltungsleistungen und Zuständigkeiten stellt der kommunale Bereich den Großteil des redaktionellen Inhalts für kommunale Verwaltungsleistungen zur Verfügung. Dazu gehört bspw. die inhaltliche Pflege von Verwaltungsleistungen sowie der Kontaktdaten der Zuständigen Stellen durch die kommunalen Redakteure.

Die Zentralredaktion bietet dazu regelmäßige Schulungen an und steht den kommunalen Redakteuren bei Fragen zum System zur Verfügung (zentralredaktion@zufi.thueringen.de, 0361/573635806).

Wie geht es mit dem ZuFi weiter?

Seit der Einführung des ZuFi im Jahr 2009 erfolgt eine kontinuierliche Pflege u.a. durch die Redakteure in der Landesverwaltung. Haben sich behördliche Zuständigkeiten und Formulare geändert, oder sind neue Redakteure hinzugekommen, müssen diese aktualisiert werden.

Da der ZuFi als Datenbasis für ThAVEL und damit der Umsetzung des OZG dient, muss der Datenbestand stets aktuell gehalten werden. Damit wird auch gewährleistet, dass den Nutzerinnen und Nutzern ein leistungsfähiges Informationswerkzeug für ihre Anliegen an die Verwaltung zur Verfügung gestellt wird.

Was ist zu tun?
  1. Prüfung von Inhalt und Aktualität der von Ihnen veröffentlichten Leistungen und Zuständigkeiten im ZuFi
  2. Übersendung der Kontaktinformationen der Redakteurin per E-Mail an zentralredaktion@zufi.thueringen.de